Nachwuchs der Swiss Darts League [SDL]

 

Die jungen Wilden

 

St. Ursen – Ob Jung oder Alt, im Darts-Sport gilt einzig die Präzision. Die Swiss Darts League (SDL) bietet den jungen Dartspielern die Möglichkeit, sich im Wettkampf mit den «Routiniers» zu messen. Die jungen Wilden bringen frischen Wind in die Turniere und bereichern mit ihrer unbekümmerten Spielweise die Swiss Darts League [SDL].

 

Mit regelmässigen Teilnahmen lernen sie, mit dem Druck umzugehen und auf den Punkt genau die besten Leistungen abzurufen. Max Jr. Clerc aus St. Ursen ist in der Order of Merit auf dem sehr guten 30. Rang klassiert. Mit 19 Teilnahmen hat die Emmentalerin Zoe Ziebold am meisten Turniererfahrung.

23.08.2020